Willkommen

Herzlich Willkommen auf meiner Webseite

Zusammen mit meinen Gspänlis Alizée Rey und Jean-François Steiert bin ich Kandidatin für die Staatsratswahl vom 7. November 2021. Das Ziel unserer gemeinsamen Allianz, die die Grünen, die linke Mitte der Christlich-sozialen Partei und der SP vereint, ist es, den dritten Sitz in der Regierung zurück zu erobern.

Meine wichtigsten Wahlthemen werden in dieser durch die Pandemie gezeichneter Zeit Gerechtigkeit und sozialer Zusammenhalt sein. Niemand soll in der Post-Covid Zeit auf der Strecke bleiben. Die Krise hat Armutssituationen aufgezeigt, die früher schon existierten, sich jedoch durch die Pandemie verschärft haben. Es ist an der Zeit, in unserem Kanton eine wirksame Sozialpolitik zu führen, um allen Menschen ein würdiges Leben zu garantieren.

Ich engagiere mich schon seit mehreren Jahren als Präsidentin von Pro Familia Schweiz und Pro Familia Freiburg für eine Familienpolitik, die die Bedürfnisse der Familien besser berücksichtigt. Und für eine Gesellschaft, die den jungen Menschen gleiche Chancen gibt, ihr Leben erfolgreich zu führen, unabhängig ihrer sozialen Herkunft.

Die eidgenössischen Wahlen von 2019 haben aufgezeigt, dass die Freiburger Bevölkerung durch mehr Frauen vertreten sein will. Am Ende dieser Legislatur hat es noch eine Frau im siebenköpfigen Regierungsgremium, und diese Frau geht….. Die Ungleichheiten zwischen Männern und Frauen sind noch zu deutlich, als dass unser politisches System auf eine Modellrolle verzichten kann. Es braucht Frauen in den höchsten Positionen, sei dies in der Politik oder in den Unternehmen. Der Kampf um diesen Platz in der Regierung soll auch dies aufzeigen.

Ich habe Lust, meine zehnjährige Erfahrung im Nationalrat der Bevölkerung zur Verfügung zu stellen. Ich lade alle Leute ein, die meine Werte wie Solidarität, Gleichstellung, Toleranz und sozialer Fortschritt teilen, mich zu wählen und aus Freiburg einen progressiven Kanton zu machen. Im Voraus ein grosses Dankeschön!

Valérie Piller Carrard